Matthias Otten (26.07.2016) - Schüler des Schönbuch-Gymnasium Holzgerlingen erkundeten am Montag und Dienstag erstmals zusammen mit der Tauchsportabteilung des SV Böblingen verschiedene Unterwassersportarten.

Die letzten Schultage vor den Sommerferien im Klassenzimmer zu verbringen kam für die Schüler des Schönbuch-Gymnasium Holzgerlingen in diesem Jahr nicht in Frage. Gemeinsam mit der Tauchsportabteilung der SV Böblingen organisierten die Schüler, neben anderen Workshops, auch ein Tauchsportevent. Insgesamt 39 Wasserratten hatten sich für dieses Event angemeldet und wollten ins kühle Nass des Holzgerlinger Freibad abtauchen. Mit knapp 15 Tauchlehrern, Trainern und aktiven Tauchern ermöglichte die Tauchgruppe des SV Böblingen den Schülern einen Einblick in das vielfältige Sportangebot des Tauchvereins. Wer dabei nur an ein langweiliges Schnuppertauchen in zwei Meter Tiefe denkt hat weit gefehlt. Mit der Unterwasser-Frisbee und Unterwasser-Jenga wurde auch der längste Schnuppertauchgang zum Erlebnis. Lena Braun heizte den Schülern parallel bei einem Schnorchelkurs ordentlich ein und zeigte diesen in kleinen Gruppen wie sich Tauchsportler unter Wasser bewegen. Aber auch in der zweiten Hälfte des 50 Meter Beckens ging es heiß her, denn mit Kerstin Brendle konnten die Schüler die einzige dreidimensionale Sportart der Welt kennen lernen - Unterwasserrugby. Die Weltmeisterin und Böblingens erfolgreichste Unterwasserrugby-Spielerin, zeigte den Schülern verschiedene Tricks um den mit Salzwasser gefüllten Ball zu behaupten und ihn dann in den am Beckenboden befestigten Korb zu versenken. Bei einem kleinen Unterwasserrugby-Spiel konnten die Schüler dann nochmals ihr erlerntes Können aus allen Stationen zeigen und nach zwei spaßigen Tagen entspannt in den letzten Schultag und die Sommerferien starten. Und sollten die Sommerferien zu langweilig werden, die Tauchabteilung der SV Böblingen trainiert in den Sommerferien Mittwoch und Freitag im Freibad in Böblingen.

Ein besonderer Dank geht an die Organisatoren der Projekttage, sowohl auf Seiten des Schönbuch-Gymnasium als auch des SV Böblingen und natürlich allen Teilnehmern, sowie dem Personal des Freibad Holzgerlingen für die Unterstützung in allen Bereichen. Den Stadtwerken Böblingen und dem Tauchclub Stuttgart möchten wir für die Leihgabe der Flossen, Masken und Schnorchel Danken.